Erfenschlag - Freibad soll wieder eröffnet werden

Das seit 2014 geschlossene Freibad Erfenschlag bleibt in städtischem Besitz und soll von einer Betreibergesellschaft möglichst unter Einbindung des Bürgervereins Erfenschlag wiedereröffnet werden. Diesen Antrag der CDU-Fraktion hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwochabend nach langer und kontroverser Diskussion mit 34 Ja- bei 21 Gegenstimmen angenommen. Damit lehnten nicht nur die insgesamt 31 anwesenden Stadträte von CDU, AfD, Pro Chemnitz und FDP das von Linken und SPD unterstützte Vorhaben der Stadtverwaltung ab, das Freibad abzureißen und durch eine naturnahe Freizeit- und Erholungsfläche mit Spielplatz zu ersetzen. Stattdessen soll die Stadtverwaltung nun rechtzeitig vor der Diskussion über den Doppelhaushalt 2021/22 ein Konzept für Sanierung oder Neubau einschließlich der notwendigen Investitionen sowie für die Betreibung des Freibades vorlegen. (mib)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...