Erzhammer: Zugang nur auf Umweg

Bauarbeiten erschweren Weg zu Kultureinrichtung

Annaberg-Buchholz.

Die Buchholzer Straße ist Großbaustelle. Im vorderen Teil, der in den Markt mündet, geht es derzeit eng zu. Die Stadtverwaltung von Annaberg-Buchholz weist deshalb darauf hin, dass es für einen Zeitraum von etwa drei Wochen einen veränderten Zugang zum Kulturzentrum Erzhammer, zur Tourist-Information sowie zur Manufaktur der Träume gibt.

Die drei Einrichtungen bleiben laut Stadtsprecher Matthias Förster erreichbar, nur eben auf verändertem Weg. Aus Richtung Markt gibt es einen Zugang über das Mendegäßchen, das sich links neben dem "Freie Presse"-Shop befindet, und von dort linksabbiegend über die Museumsgasse. Zudem bestehen aus Richtung des Parkhauses Altstadt 2 an der Scheibnerstraße Zugangsmöglichkeiten über Johannisgasse, Adam-Ries-Museum und Museumsgasse sowie über Buchholzer Straße, Brunnengasse und Museumsgasse. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...