Für Untersuchung im Amt gilt 3G-Regel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die aktuell angespannte pandemischen Lage schränkt auch die Schulaufnahmeuntersuchungen im städtischen Gesundheitsamt ein. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, ist der Zutritt zum Gesundheitsamt bis auf Ausnahmen nur noch geimpften, genesenen und negativ getesteten Personen gestattet. Dies gelte auch für alle Begleitpersonen zur Schulaufnahmeuntersuchung. Ein entsprechendes Zertifikat, so heißt es, ist mitzuführen und dem Wachschutz im Eingangsbereich vorzulegen. Andernfalls müsse ein neuer Termin vergeben werden. Die Kinder sind von dieser Regelung nicht betroffen, so das Amt. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.