Fachkräfte sollen Flüchtlingen helfen

Der Erzgebirgskreis muss die soziale Betreuung Asylsuchender neu regeln, weil es der Freistaat verlangt. Was bedeutet das für die weitere Arbeit mit den Menschen?

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...