Fahrgast bedroht Bahnfahrerin

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Unbekannter hat Donnerstagabend in einer Straßenbahn der Linie 1 nach Schönau die Fahrerin bedroht und die Bahn beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich gegen 17.40 Uhr zwei Männer lautstark gestritten. Als die Fahrerin an der Haltestelle Guerickestraße/Messe Chemnitz versuchte, den Streit aufzulösen, wurde sie von einem der Streitenden bedroht. Sie floh in ihre Kabine. Während der Weiterfahrt betätigte der Mann zweimal die Notbremse und zerschlug mit dem Notfallhammer mehrere Scheiben. Der Verdächtige und sein Begleiter konnten unerkannt fliehen. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung, Sachbeschädigung und Missbrauchs von Nothilfemitteln. Zur Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Angaben. (kas)

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0371 52630 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.