Fahrzeugbrand - Feuerwehreinsatz auf der Autobahn

Wegen eines Feuerwehreinsatzes ist es am Montagmorgen zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn72 gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war kurz vor 8 Uhr der 42-jährige Fahrer eines Renault in Richtung Hof unterwegs, als in Höhe des Kreuzes Chemnitz Rauch aus dem Motorraum des Wagens aufstieg. Der Mann brachte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen zum Stehen, wo der Pkw komplett ausbrannte. Gelöscht wurde der Band von Kameraden der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Röhrsdorf. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Das Feuer beschädigte aber den Fahrbahnbelag. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf annähernd 4000 Euro geschätzt. (gp)

0Kommentare Kommentar schreiben