Fast 400 neue Infektionen gemeldet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Chemnitz ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen zu Wochenbeginn weiter angestiegen. Mit Stand vom Montag, 0 Uhr, lag die Zahl der bestätigten Fälle bei 13.453, 395 mehr als am Freitag (einschließlich Nachmeldungen, Zahlen des Robert-Koch-Instituts). Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner stieg von Sonntag auf Montag um 8,1 Punkte und liegt nun bei 237,5. Im Krankenhaus lagen am Montag 212 Infizierte, 13 mehr als noch am Freitag. Auch die Zahl der Intensivpatienten nahm weiter zu. Derzeit werden 50 Patienten intensivmedizinisch behandelt, acht mehr als vor dem Wochenende. Zum Schulbeginn in Sachsen nach Ende der Osterferien mussten Horte und Hortgruppen von vier Grundschulen in Quarantäne verbleiben (GS Gablenz, Gebrüder-Grimm-Grundschule, Obere Luisenschule, Regenbogen-Schule). Außerdem waren neun Kindertagesstätten, ein Kinderheim und zwei Pflegeheime von Infektionsfällen betroffen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.