Fensterkonzerte gehen weiter

Mit der neuen Spielzeit an den Theater Chemnitz werden auch die Fensterkonzerte - eine Idee, die in der Coronapandemie umgesetzt wurde - fortgesetzt. Mehrfach haben Musiker in Chemnitzer Senioren- und Pflegeeinrichtungen den Mitarbeitern und Bewohnern kostenlose Freiluftkonzerte auf den Höfen geboten, denen die Zuhörer vom Fester oder Balkon aus folgen konnten. So ist das Einhalten der Corona-Schutzvorgaben möglich. Ab September können für Fensterkonzerte neue Termine vereinbart werden, heißt es von den Theatern. Die Musiker präsentieren in knapp halbstündigen Programmen bekannte Lieder und Stücke aus Opern und Operetten von Brahms, Strauß, Puccini, Stolz, Zeller, Hollaender und Mozart. (gp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.