Festnahme - Mutmaßlicher Autodieb in Haft

Flöha/Chemnitz.

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch einen 37-Jährigen vorläufig festgenommen, der ein gestohlene Autos genutzt hat. Den Fahndern war auf einem Parkplatz an der Fritz-Heckert-Straße in Flöha ein Audi A4 aufgefallen, der im August in Chemnitz verschwunden war. Auch die Kennzeichen waren gestohlen. Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des 37-Jährigen. Als die Polizisten dessen Wohnung aufsuchten, konnten sie ihn stellen, obwohl der Mann vom Balkon sprang und fliehen wollte. Es stellte sich heraus, dass drei Haftbefehle gegen ihn vorlagen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der 37-Jährige einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl, woraufhin der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Ob der 37-Jährige den Audi selbst gestohlen hat, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...