Feuerwehr - Mehr Einsätze als im Vorjahr

Oberlichtenau.

Die 39 aktiven Oberlichtenauer Feuerwehrleute sind 2019 schon zu so vielen Einsätze ausgerückt wie im gesamten Vorjahr. "Mit einer Masse an Einsätzen in kurzer Zeit hatten wir es bei den Sturmereignissen am Jahresanfang zu tun", sagte Wehrleiter Jan Neuhauß. Ein besonderer Einsatz führte die Feuerwehrleute im März zur Autobahnraststätte Auerswalder Blick. Als sich ein Lastwagenfahrer dort im Führerhaus eine Mahlzeit zubereiten wollte, kam es zu einer Explosion. Die Feuerwehr Oberlichtenau ist auf der A4 für die Abschnitte von Chemnitz-Ost bis Frankenberg sowie in die andere Richtung bis Chemnitz-Glösa zuständig. Am Samstag feierten die Brandlöscher ein Feuerwehr- und Kinderfest. (efh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...