Film - "Schlingel" kommt auf die Kinderstation

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe will das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum "Schlingel" jungen Patienten und deren Besuchern Filmvorführungen im Krankenhaus anbieten. Ab dem heutigen Donnerstag soll es diese einmal monatlich im Fachbereich Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Chemnitz geben. Möglich wird das laut den Festivalmachern mit mobiler Vorführtechnik. Zum Auftakt wird die niederländisch-belgische Koproduktion "Alfie, der kleine Werwolf" gezeigt. Darin wird die Geschichte des kleinen Alfies erzählt, der sich auf seinen siebenten Geburtstag freut. Doch mitten in den Vorbereitungen verwandelt sich der Junge in ein Werwolfkind. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...