Finanzen - Landesdirektion bestätigt Haushalt

Der städtische Haushalt für die Jahre 2019 und 2020 ist von der Landesdirektion ohne Auflagen bestätigt worden. Der Doppeletat weist etwa 243 Millionen Euro für Investitionen aus, wobei der Schwerpunkt auf dem Schulbau und der öffentlichen Infrastruktur liegt. Bis 2023 sind rund 197 Millionen Euro für Schulstandorte vorgesehen. In den Breitbandausbau fließen etwa 23 Millionen Euro. Mit dem Bescheid der Landesdirektion ist die Genehmigung für eine Kreditaufnahme in Höhe von 48,3 Millionen Euro verbunden, die unter anderem für Investitionen vorgesehen sind. (gp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...