Firma kauft Fläche im Gewerbegebiet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Ein Hartmannsdorfer Unternehmen will eine rund 33.000 Quadratmeter große Fläche im Burgstädter Gewerbegebiet Herrenhaide kaufen und dort seinen Firmensitz errichten. Der Stadtrat hat dazu seine Zustimmung gegeben. Im Frühjahr 2021 war das Areal an der Neuen Herrenhaider Straße von der Stadt zum Verkauf ausgeschrieben worden. Es habe nur einen Bewerber gegeben, der ein schlüssiges Konzept vorgelegt habe, hieß es. Der Investor will laut Ratsbeschluss 70 Arbeitsplätze schaffen, Bürogebäude, Werkstatt sowie Freiflächen für Lager- und Aufbereitungsarbeiten errichten. Die Stadt verkauft das Grundstück zum Verkehrswert von 10 Euro pro Quadratmeter. (bj)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.