Frau bei Unfall auf A 4 schwer verletzt

Lichtenau.

Eine 38-jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der A 4 in Lichtenau schwer verletzt worden. Laut Polizei war sie mit ihrem Auto knapp einen Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Ost aus bisher unbekannten Gründen auf den Randstreifen gefahren, überschlug sich und blieb mit dem Wagen auf der Leitplanke hängen. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten bei der Frau Alkoholgeruch wahr. Die Polizei gibt den Sachschaden mit einer Höhe von 16.600 Euro an. Die Frau erhielt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.