Freundeskreis stellt Kultur-Fragen

Wie steht es um die Kultur in der Stadt und wie sollte es mit ihr weitergehen? Diese Fragen stehen im Raum, wenn sich am kommenden Montag um 19 Uhr der "Freundeskreis Chemnitz 2025" mit den Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl trifft. Der Freundeskreis unterstützt die Kulturhauptstadt-Bewerbung. Wenn es das Wetter zulässt, wird das Treffen vom Technischen Rathaus auf die Wiese davor verlagert. Für den Fall, dass die Veranstaltung innen stattfindet, muss eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden. (dy)

 

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.