Friedensbanner - Schüler stellen in Dresdner Kirche aus

Eine Ausstellung von künstlerischen Friedensbotschaften Chemnitzer Schülerinnen und Schüler ist vom 10. bis zum 21. November in der Dresdner Kreuzkirche zu sehen. Die 50 überdimensional großen Banner sind von den Kindern im Rahmen eines vom Chemnitzer Verein Aktion C initiierten Kunstprojekts gestaltet worden. Die Banner werden jeweils am Chemnitzer Friedenstag am Rathaus angebracht. Das restliche Jahr über gehen die Kunstwerke auf Reisen und waren schon einmal in der Dresdner Kreuzkirche, aber auch in Bautzen und Ostritz, in Prag und in Usti nad Labem zu sehen. Zur diesjährigen Friedensdekade sollen sie Anregungen geben, über den Alltag hinaus auf den Unfrieden in Deutschland und in der Welt zu sehen. "Willst du Frieden - dann sorge selbst dafür", ist die Botschaft eines der Plakate. Die Kunstwerke wurden von Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Chemnitzer Schulen ab der dritten Klasse gestaltet. (su)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...