Fünf Verletzte bei Zusammenstoß

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Beim Fahrspurwechsel ist es auf der August-Bebel-Straße zu einer Kollision gekommen, bei der fünf Menschen verletzt wurden, einer davon schwer. Nach den Angaben der Polizei kam es am frühen Montagnachmittag zu dem Zusammenstoß, als die 69-jährige Fahrerin eines VW auf der August-Bebel-Straße vom linken in den rechten Fahrstreifen wechselte. Laut Polizei stieß der VW bei dem Fahrmanöver mit einem Linienbus zusammen, der auf der rechten Spur unterwegs war. Den Angaben zufolge konnte die 22-jährige Busfahrerin den Zusammenstoß mit dem Pkw trotz Gefahrenbremsung nicht verhindern. Durch das Bremsen stürzten im Bus fünf Fahrgäste und erlitten Verletzungen. Eine 14-Jährige wurde schwer verletzt. Die anderen vier Fahrgäste, darunter ein zweijähriger Junge, erlitten nach Polizeiangaben leichte Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden, dessen Gesamthöhe mit annähernd 8000 Euro angegeben wird. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.