Furth - Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung

Bei einem Streit, der am Rande einer privaten Feier im Alternativen Jugendzentrum an der Chemnitztalstraße eskalierte, sind in der Nacht zum Sonntag fünf Personen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren verletzt worden. Laut Polizei hatte die Auseinandersetzung begonnen, indem ein 19-Jähriger einem 16-Jährigen einen Kopfstoß verpasste. Daraufhin spitzte sich der Zwist zu. Der 19-Jährige soll mit einem Messer um sich gestochen und dabei sich selbst leicht und einen 18-Jährigen schwer verletzt haben. Zwei 16-jährige Jugendliche sowie ein weiterer 18-Jähriger erlitten laut Polizei leichte Verletzungen. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen stellen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von etwa 1,26 Promille, auch ein Drogenvortest verlief positiv. Die Ermittlungen zum Motiv des Streits zwischen den deutschen Jugendlichen dauern an. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    1
    DTRFC2005
    25.06.2019

    Das nenne ich mal konsequentes ignorieren. Mehrere Verletzte, ein eskalierender Streit und ein Messer. Kommentare, Versammlungen, Demos - fehl am Platz.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...