Glanz des Kaiserlichen Postamtes auf dem Kassberg bleibt im Seniorenzentrum erhalten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein repräsentatives Haus auf dem Kaßberg wird umgebaut. Bald sollen Rentner einziehen wo früher Beamte tätig waren.


Mit wenigen Klicks weiterlesen

  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Interessierte
    23.01.2021

    Ich kann mich noch an Zeiten erinnern , da gab es jeden Tag Hiobsbotschaften in oder aus dieser Stadt , aber das hier ist doch einmal eine gute Nachricht ...

    Das sind sicherlich auch schöne große Räume und somit große ´Zimmer` ...
    Da gibt es sicherlich auch noch Leute , die mal darin gearbeitet haben ..
    Hier :
    300 Leute sind gekommen, darunter ehemalige Postmitarbeiter, die in dem Haus am Stephanplatz beschäftigt waren