Grundschule - Erinnerungen an Theodor Kirchner

Dem Komponisten Theodor Kirchner, dessen Namen die Wittgensdorfer Grundschule trägt, ist die nächste Veranstaltung der Reihe "Große Kunst in kleinem Ort" des Kultur- und Heimatvereins des Stadtteils gewidmet. Am 9. November ab 19 Uhr werden die Professorin der Hochschule für Musik Dresden Heidrun Richter am Klavier, die Violinistin Annemarie Starke von der Komischen Oper Berlin und die in Belgrad geborene Sopranistin Jelena Josic den musikalischen Teil des Abends in der Aula der Kirchner-Grundschule bestreiten. Gesprochene Texte - auch von Clara Schumann - steuern die Künstlerin Susanne Stahl und der Schauspieler Peter Prager bei. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...