Gutachter prüft Schaden im Museum

Waldenburg.

Seit einer Havarie im Naturalienkabinett Waldenburg im November des Vorjahres ist die Begleitausstellung im Erdgeschoss geschlossen. Die Stadt stellte beim Landgericht Zwickau im Dezember einen Antrag auf ein Gutachten. Wie Waldenburgs Bürgermeister Bernd Pohlers informiert, wird Ende des Monats ein Sachverständiger den Schaden bewerten. Er müsse das Gutachten laut Pohlers aber erst bis Ende des Jahres einreichen. Solange bleibe die Begleitausstellung zu. "Es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass sich bis jetzt noch nichts getan hat", so Pohlers. (stsu)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.