Handwerker-Appell für Zusammenhalt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz.

Der Umgang mit der Corona-Pandemie kann aus Sicht der Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Chemnitz nur gemeinsam durch Staat, Wirtschaft und Gesellschaft gelöst werden. Die Vollversammlung hat bei ihrer Zusammenkunft am Samstag eine Resolution zu den Folgen der Corona-Pandemie für das Handwerk und dem weiteren Vorgehen verabschiedet, in der sie für gesellschaftlichen Zusammenhalt wirbt. Der Vollversammlung gehören 39 gewählte Vertreter aus verschiedenen Gewerken und verschiedenen Regionen des Kammerbezirks an - insgesamt 26 Arbeitgeber und 13 Arbeitnehmer. (hfn)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.