Hartmannsdorfer ist bester Azubi

Hartmannsdorf.

Seit Mittwoch hat Markus Thimon offiziell sein Ausbildungszeugnis für den Berufsabschluss als Elektroniker für Betriebstechnik in der Tasche. Neben einer Ehrenurkunde als ausgezeichneter Jungfacharbeiter erhielt der 26-Jährige zugleich ein Ehrengeschenk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz. Denn der Hartmannsdorfer zählt zu 35 Berufseinsteigern, die unter rund 4000 Auszubildenden in der Region Südwestsachsen in 140 IHK-Berufen 2020 als Beste abschnitten. Thimon erreichte in theoretischer und praktischer Prüfung 95 von 100 Punkten. Er ist Jahrgangsbester unter den Betriebsmechanikern/Elektronikern und zählt zu den bundesweit 15 erfolgreichsten Prüflingen dieser Branche. Laut IHK-Referentin Cindy Krause hatten sich bundesweit 96 Azubis dem Abschlusstest in diesem Ausbildungszweig gestellt. 2016 hatte Markus Thimon seine Berufsausbildung in der Hartmannsdorfer Niederlassung der Gat-Gesellschaft für Automatisierungstechnik aufgenommen. Nach dem Abitur hatte er zunächst Studienpläne geschmiedet, sie aber dann verworfen. (hy)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.