Immobilie - Fabrik-Komplex soll abgerissen werden

Altendorf.

Der Gebäudekomplex der ehemaligen Dampfreinigungsanstalt Rudolf-Krahl-Straße 5, der 1898 errichtet wurde, soll abgerissen werden. Der Stadtrat hat dafür das Geld freigegeben. Die Kosten betragen rund 694.000 Euro. Die Stadt rechnet mit 555.000 Euro Fördermitteln. Neben den ruinösen Gebäuden, die seit 1990 nicht mehr genutzt werden und durch einen Brand im Mai 2018 noch stärker beschädigt wurden, sollen auch die Fundamente beseitigt werden. Vorgesehen ist, dort eine Grünfläche anzulegen. Die Arbeiten beginnen laut Stadt im Mai und dauern bis Oktober. (dy)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...