Industrieverein veranstaltet Debatte

Der Industrieverein veranstaltet im Chemnitzer Hof eine Diskussionsrunde mit Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl. Sie werden zu ihren Plänen für die Entwicklung der Stadt befragt, unter anderem dazu, welche wirtschaftlichen Strategien sie für Chemnitz verfolgen wollen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und richtet sich nach den Regeln der Corona-Schutzverordnung sowie einem entsprechenden Hygienekonzept. Deshalb können ausschließlich Gäste mit Anmeldebestätigung an der Podiumsdiskussion teilnehmen. Sie wird moderiert von Christoph Ulrich, Chefreporter der "Freien Presse", und Mandy Fischer, stellvertretende Leiterin der Redaktion Chemnitz. (dy)

Service: Die Diskussionsrunde findet am 27. August, 18 Uhr, im Hotel Chemnitzer Hof, Straumer Saal, Theaterplatz 4, statt. Anmeldungen werden bis 9. August entgegengenommen unter anmeldung@industrieverein.org. Der Industrieverein versendet eine Bestätigung, die zum Einlass berechtigt.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.