Innenstadt - Zwei Verletzte bei Schlägerei im Imbiss

Ein 19-Jähriger ist bei einem Streit durch Schläge und Tritte am Mittwochabend schwer verletzt worden. Zuvor hatte ein 20-Jähriger einem 21-Jährigen im Döner-Imbiss an der Brückenstraße einen Kopfstoß gegeben, wodurch dieser laut Polizei leicht verletzt wurde. Während der Schlägerei, der eine verbale Auseinandersetzung mehrerer Beteiligter vorausgegangen war, sind Einrichtungsgegenstände und Geschirr zertrümmert worden. Der 19-Jährige versuchte den Streit zu schlichten. Nach der Attacke musste der Mann, der aus Syrien stammt, auf Grund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 20-Jährige ist laut Polizei Iraker, der 21-Jährige hat die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation. Die Polizei nahm Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachschädigungen auf. Außerdem erteilte sie einen Platzverweis. (dy)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...