Investition - Abwasser-Entsorger erweitert Kläranlage

Penig.

Für 11,5 Millionen erweitert der Abwasserentsorger ZWA die Kläranlage im Peniger Ortsteil Amerika. Am Montag fand der erste Spatenstich statt. Geplant ist die Fertigstellung im Jahr 2020. Nach Probeläufen soll die Anlage 2021 in Betrieb gehen. Die Erweiterung der Klärkapazität sei dringend notwendig, weil traditionelle Unternehmen wie die Papierfabrik ihre Produktion verändert und neu angesiedelte Betriebe wie beispielsweise die Kohrener Landmolkerei ihre Produktion erweitert hätten, sagte ZWA-Verbandschef und Penigs Bürgermeister Thomas Eulenberger.bp

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...