Jazzkonzert im Hotel

Drei Bands auf der Bühne des Chemnitzer Hofes

Im Jahr des Jubiläums 875 Jahre Chemnitz hat der Jazzklub der Stadt für Sonntag, 26. August, einen Jazz-Nachmittag im Hotel Chemnitzer Hof organisiert. Ab 13 Uhr sind drei Bands zu Gast, die dem Jazzklub nach Angaben seines Vorsitzenden Harald Krause seit Jahren verbunden sind: das Volker-Braun-Trio, das Hammond-Sound-Quartett und die Blues-Süd-Band. Der Eintritt ist frei.

Im Volker-Braun-Trio werden mit dem namensgebenden Pianisten, dem Bassisten Andreas Buchmann und dem Schlagzeuger Jan Roth drei ausgebildete Musiker auf der Bühne stehen. Sie traten oder treten in ihren Solo-Karrieren mit namhaften Künstlern und Ensembles auf, sind an Rundfunk- und Fernsehproduktionen beteiligt und haben eigene Alben herausgebracht. Das Hammond-Sound-Quartett wird mit Sängerin Josefine Möbius und Gitarrist Christian Bekmulin erwartet. Auch diese Musiker und die der Blues-Süd-Band verfügen über langjährige Konzerterfahrung. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...