Jugendlicher will Frau die Handtasche rauben - Opfer verletzt

Bei einem versuchten Handtaschenraub ist eine 52-Jährige am Montagnachmittag kurz vor 15 Uhr verletzt worden. Die Frau war auf der Brückenstraße aus Richtung Promenadenstraße gen Stadtzentrum unterwegs. Kurz nach der Brücke über die Chemnitz kam ihr ein junges Paar entgegen. Der Jugendliche rannte plötzlich auf die Frau zu und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Die 52-Jährige hielt die Tasche fest und stürzte. Als ein Passant zur Hilfe kam und die Jugendlichen ansprach, flüchteten sie in Richtung Schloßteich. Die 52-Jährige kam ins Krankenhaus.

Der Tatverdächtige wurde als etwa 16 bis 17 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß beschrieben. Er hat ein mitteleuropäisches Aussehen und trug zur Tatzeit eine kurze Hose, ein ausgewaschenes braun-graues Langarmshirt, ein braunes Basecap sowie eine Sonnenbrille. Seine Begleiterin war etwa gleich alt. Sie hat dunkle lange Haare und einen dunkleren Teint, war mit Shorts, einem Shirt mit auffallend großem Ausschnitt sowie einer Stickjacke mit Fellkragen bekleidet. Für Hinweise: 0371 387 3448. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 2 Bewertungen
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    CPärchen
    18.07.2018

    Ich finde es klasse, dass die Täterbeschreibung so genau veröffentlicht wird. Vielleicht erkennt diese zwei Jemand wieder. Danke FP.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...