Kappelbach - Hochwasserkonzept wird überarbeitet

Schönau/Altendorf/Kaßberg.

Bis Dezember 2019 soll das bisherige Hochwasserschutzkonzept für den Kappelbach überarbeitet und aktualisiert werden. Ziel sei ein Plan zum Umgang mit bestehenden Hochwasserrisiken nach den Vorgaben einer EU-Richtlinie, teilte die Stadtverwaltung jetzt mit. Darin enthalten sein sollen unter anderem Karten, anhand derer sich Betroffene und Einsatzkräfte über Hochwasserrisiken informieren können, Regeln für die Hochwasservorhersage und -frühwarnung sowie Einsatzpläne. Das derzeitige Hochwasserschutzkonzept war im Jahr 2006 erarbeitet worden. Hochwasser des Kappelbachs hatten 1954, 2002 und zuletzt 2010 zu folgenschweren Überflutungen geführt. (mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...