Kaßberg - Polizisten stellen Randalierer

Eine Gruppe junger Männer steht im Verdacht, in der Innenstadt randaliert zu haben. Die Polizei war am Dienstagnachmittag zunächst an die Kaßbergstraße gerufen worden, weil dort aus einer Gruppe junger Männer heraus der Hitlergruß gezeigt worden sein sollte. An der Fabrikstraße sahen die Beamten sechs Männer, die beim Anblick der Polizisten davonrannten. Ein 27-Jähriger konnte aber gestellt werden. Ermittelt wird wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Nach ersten Erkenntnissen hat die Gruppe offenbar auch eine Werbetafel beschädigt. Zudem soll sie einen Kanister genommen sowie die darin enthaltene Flüssigkeit ausgegossen und angezündet haben. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...