Kirchenglocken vor Einbau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Einbau der neuen Glocken in die Klaffenbacher Kreuzkirche kommt voran. Laut Wolfgang Lesch vom Förderverein ist derzeit geplant, sie in der zehnten Kalenderwoche in den Turm zu heben. Nach Absprache mit der Baufirma soll am 15. März dann der Glockenstuhl montiert werden. Zum ersten Mal soll das neue, in Innsbruck gegossene Geläut am 28. März zum Palmsonntag zu hören sein. In dem Gottesdienst will der Verein der Kirchgemeinde auch eine weitere Finanzspritze übergeben, so Lesch. Zur Finanzierung der Turmuhrreparatur findet am heutigen Freitag um 19 Uhr eine musikalische Andacht statt. Besucher müssen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen und Abstand halten. (hfn)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.