Klimanotstand - Demonstration bei Stadtratssitzung

Die Chemnitzer Klimaschutz-Initiativen "Fridays for Future" und "Parents for Future" wollen während der Stadtratssitzung, die an diesem Mittwoch um 15 Uhr im Stadtverordnetensaal des Rathauses beginnt, auf dem Neumarkt dafür demonstrieren, dass die Stadträte einer Petition für die Ausrufung eines Klimanotstandes in Chemnitz zustimmen. Das würde bedeuten, dass künftig alle Stadtratsentscheidungen auf ihre Auswirkungen auf Klima und Umwelt geprüft werden müssen. Die Stadtverwaltung hat empfohlen, die Petition abzulehnen, da Chemnitz auf diesem Gebiet ohnehin bereits seit Jahren sehr aktiv sei. Eine Vorabstimmung im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Sicherheit hatte mit Stimmengleichheit für und gegen die Annahme der Petition geendet. (mib)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.