Klinik-Chef wechselt zu Konkurrenz-Konzern

Aufsichtsrat enttäuscht - Klingelhöfer soll Haus vorerst allein weiterführen

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...