Kollision bei Überholvorgang auf der A 4

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Beteiligter Lkw-Fahrer begeht Fahrerflucht

Beim Überholvorgang eines Lkw ist es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der A 4 vor Chemnitz-Glösa gekommen. Der unbekannte Lkw-Fahrer wollte überholen und scherte auf die mittlere Fahrbahn aus, so die Polizei. Ein 44-jähriger Fahrer eines Skoda wich auf die linke Spur aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam es zu einem Unfall mit einem VW-Transporter auf der linken Fahrbahn. Der Lkw-Fahrer verließ die Unfallstelle. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den Lkw-Fahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (trhe)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.