Kreisverkehr-Unfall: Fahrerin betrunken

Die Frau, die am Mittwoch mit ihrem Skoda im Kreisverkehr am Goetheplatz einen Unfall verursacht hat, war unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs. Das hat die Polizei am Donnerstag mitgeteilt, die den Führerschein der 33-Jährigen sichergestellt hat. Die Frau war im Kreisverkehr von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Baumschutzbügel sowie ein Verkehrszeichen umgefahren. Den Sachschaden gibt die Polizei mit etwa 6000 Euro an. Ein bei der Frau durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...