Kriminalität - Polizei fasst mutmaßliche Diebe

Burkhardtsdorf.

Ein Zeugenhinweis könnte die Ermittler der Polizei in einem Fall von Einbruch und Diebstahl in Burkhardtsdorf auf die richtige Spur gebracht haben. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich um einen Einbruch in zwei Wohnungen eines Hauses an der Eibenberger Straße, der sich im April dieses Jahres ereignet hatte. Dabei erbeuteten die Diebe Digitalkameras, Bargeld und historische Münzen im Wert von mehreren tausend Euro. Die Täter flüchteten damals mit einem Seat. Ein Zeuge hatte das Auto und zwei Personen gesehen und konnte es den Ermittlern beschreiben. Diese Angaben brachten die Ermittler offenbar auf die Fährte der mutmaßlichen Diebe. In Zusammenarbeit mit dem "Gemeinsamen Zentrum der deutsch-tschechischen Polizei- und Zollzusammenarbeit" wurden zwei Tatverdächtige aus Tschechien im Alter von 26 und 37 Jahren ermittelt. Sie stehen laut Polizei unter anderem auch wegen am Tatort gesicherter Spuren im dringenden Verdacht, gemeinsam die Einbrüche in Burkhardtsdorf begangen zu haben. (reu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...