Kritik an aktuellem Impfmöglichkeiten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hartmannsdorf.

Mit dem Impftempo bei Corona-Impfungen im Landkreis Mittelsachsen sind nach Angaben des Hartmannsdorfer Bürgermeisters Uwe Weinert (CDU) viele Einwohner des Ortes unzufrieden. Die Gemeinde unterstütze ältere Menschen bei der Terminreservierung und organisiere mit einem Pflegedienst auch deren Fahrten zum Impfzentrum, so der Ortschef. Denn der Weg zum Impfzentrum in Mittweida sei weit und mit öffentlichen Verkehrsmitteln für etliche betagte Frauen und Männer kaum zu bewältigen. Trotz der Mühen fürchte der Ort weiterhin eine Zunahme der Infektionsfälle. Sobald Impfstoffe bereitgestellt würde, habe die Gemeinde laut Weinert Kapazität, um beispielsweise im Ärztehaus im Ort außerhalb der Sprechzeiten zu impfen. (tür)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.