Landkreis schränkt Entsorgung ein

Limbach-Oberfrohna.

Der Landkreis Zwickau als Träger der öffentlich-rechtlichen Entsorgung trifft, beginnend ab dem heutigen Freitag, wegen der aktuellen Entwicklung der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus mehrere Entscheidungen zu Einschränkung oder Veränderung der Entsorgung. So bleiben mehrere Annahmestellen für Elektro- und Elektronikaltgeräte im Landkreis ab sofort geschlossen. Betroffen ist davon die Annahmestelle an der Hohensteiner Straße 21 in Limbach-Oberfrohna. Auch die Termine der beantragten Sperrmüllabholungen wird sich über die üblichen Zeiträume (von einem Monat) hinaus verschieben. Die in diesem Frühjahr geplante Reinigung der Biotonnen findet laut Mitteilung ebenso nicht statt. (reu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.