Leichtverletzter bei Auseinandersetzung im Stadthallenpark

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz.

Bei einer Auseinandersetzung am Mittwochabend im Chemnitzer Stadthallenpark ist eine Person leicht verletzt worden.

Wie eine Polizeisprecherin auf Nachfrage mitteilte, war der 21-Jährige mit zwei Personen aneinandergeraten. Polizeibeamte konnten die beiden mutmaßlichen Kontrahenten, einen 31 Jahre alten Libyer und einen 18 Jahre alten Algerier stellen und vorläufig festnehmen. Der 31-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, der 18-Jährige den Angaben zufolge noch nicht. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.