Lichtenau lässt Straßen reparieren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

Die Gemeinde Lichtenau lässt für rund 44.000 Euro durch eine Chemnitzer Straßenbaufirma Risse und Schlaglöcher in der Deckschicht von Gemeindestraßen im Ortsteil Auerswalde reparieren. Darüber hat das Bauamt jüngst informiert. Ab 16. April bis etwa Ende Juni sollen die Arbeiten an der Rathausstraße, am Kirchberg und im Straßennetz der Siedlungen Sonnenland sowie am Vorwerk dauern. Mit Beeinträchtigungen müsse gerechnet werden. (bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.