Lindenhof - Innenausbau hat begonnen

Niederfrohna.

Der Umbau der ehemaligen Gaststätte Lindenhof in Niederfrohna zur Begegnungsstätte liegt im Zeitplan. Nach Angaben von Bürgermeister Klaus Kertzscher hat der Innenausbau begonnen. Derzeit werden unter anderem Decken eingezogen und Wände verkleidet. Danach verlegen die Handwerker Fliesen und malern die Wände. "Auch das Gerüst für den Außenputz steht schon", sagt Kertzscher. Am 1. Februar 2019 soll der neue Lindenhof eröffnet werden. Die Feier wird mit dem Neujahrsempfang verbunden, der bislang in der Kindertagesstätte stattfand. Die Begegnungsstätte beherbergt künftig einen Saal, Vereinsräume und ein Café. Der Umbau der Gaststätte an der Oberen Hauptstraße, die zuvor jahrelang leer stand und zunehmend verfiel, kostet etwa 1,5Millionen Euro. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...