Linienbus stößt mit Pkw zusammen

Bei einem Unfall, der sich am Samstagvormittag auf der Kreuzung Annaberger Straße/Rößlerstraße ereignet hat, sind zwei Fahrgäste in einem Linienbus verletzt worden. Nach Polizeiangaben befuhr der Linienbus (Fahrer: 19 Jahre) gegen 11 Uhr die Rößlerstraße in Richtung Altchemnitzer Straße und hielt bei rotem Ampelsignal vor der Kreuzung an. Als die Ampel auf Grün gewechselt habe, sei der Bus auf die Kreuzung gefahren und dort mit einem Pkw der Marke Kia zusammengestoßen. Der 78-jährige Fahrer des Kia, der auf der linken Spur der Annaberger Straße fuhr, habe angegeben, ebenfalls bei grünem Ampelsignal gefahren zu sein. Bei dem Zusammenstoß wurden ein dreijähriges Mädchen und eine 30-jährige Frau im Bus leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Den entstandenen Sachschaden beziffert sie mit insgesamt etwa 4000 Euro. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...