Liveübertragung aus dem Museum

Band und Rapperin gestalten Konzert für junge Leute - Zuhören per Internet

Musik direkt aus der Ausstellung, das bietet das Museum für Naturkunde am Freitag jungen Leuten, und zwar per Liveübertragung über das Videoportal Youtube. Das hat die Einrichtung angekündigt.

Für die musikalische Unterhaltung soll die Chemnitzer Band "Gruppa Karl-Marx-Stadt" mit ihrem Balkan-Pop sorgen. Außerdem wird die Berliner Yetundey, die mehrsprachig rappt, das Programm mitgestalten. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Benno Zimmermann, Freiwilliger im Ökologischen Jahr im Naturkundemuseum. In den kurzen Verschnaufpausen für die Künstler lädt ein achtjähriges Mädchen zu einem digitalen Rundgang hinter die Kulissen der Ausstellung ein.

Das Konzert bildet den Höhepunkt der Sonderausstellung "Junge Werkstatt - Mein Museum der Träume", die noch bis 28. August zu sehen ist. Sie zeigt kreative Exponate zum Versteinerten Wald, die Teil der neuen Dauerausstellung werden sollen und in Zusammenarbeit mit Schülern des Chemnitzer Schulmodells entstanden sind. Neben der Sonderschau können sich die Besucher bei der Grabung am "Fenster in die Erdgeschichte" noch bis Ende Oktober einen Eindruck von der aktuellen Forschung verschaffen. (gp)

Die Liveübertragung der Veranstaltung im Naturkundemuseum ist am Freitag, 3. Juli, von 17.30 bis 19.30 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Museums unter www.youtube. com/user/NaturkundeChemnitz zu sehen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.