Lizenz-Probleme: CFC bittet Fans um Unterstützung

Chemnitz.

Der finanziell angeschlagene Fußball-Drittligist Chemnitzer FC bittet Anhänger um Hilfe. "Wir möchten alle Himmelblauen und Chemnitzer aufrufen, uns auf unserem Weg zu unterstützen, der in keinem Falle ausweglos ist!", heißt es in einem auf der Internetseite des CFC verbreiteten Erklärung zu den Problemen mit dem Lizenzierungsverfahren. In dieser erläutert die Vereinsführung die Nachforderungen des DFB.

Der Verband verlangt vom CFC Nachweise über 4,6 Millionen Euro. Andernfalls ist die Drittliga-Lizenz in Gefahr. Die Probleme ergeben sich laut Verein aus noch zu bedienenden Altlasten und aus aktuellen Kosten, beispielsweise für den Stadionbetrieb. Um die Probleme zu lösen, kämen mehrere Ansätze in Frage, zum Beispiel die Aufnahme neuer Darlehen und das Erreichen des DFB-Pokals, heißt es vom Verein. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    1
    Zeitungss
    29.04.2017

    Der erste richtige Gedanke zu diesem Thema, hätte schon viel eher jemand darauf kommen können.

  • 11
    0
    bicicleta
    28.04.2017

    Ist eigentlich auch eine Lizenz für die Regionalliga beantragt worden oder geht es dann mal richtig runter?
    Obwohl - die paar Leutchen, die ins Stadion gehen, könnte man ja gleich persönlich um eine Spende angehen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...