Lokalspitze: Gefühlte Sicherheit

Ich gestehe. Als die Corona-App vor einigen Wochen verfügbar wurde, war ich skeptisch. Hatte Angst um meinen Akku, vor Datenklau und überhaupt. Ich lud sie dennoch herunter, wenn auch inaktiv. Dann kam der Sommer, die Welt verlagerte sich ins Freie, die Ansteckungsgefahr sank und ich vergaß die App -- in der festen Überzeugung, dass es andere ähnlich halten. Falsch gedacht. Eine spontane Umfrage im Umfeld ergab, neben erstaunten Blicken über mein Tun, dass so ziemlich alle ihre App nutzen und konsultieren. Ich halte es ab jetzt ähnlich und freue mich hoffentlich noch lange am täglichen grünen Bericht. (saho)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.