Lokalspitze: Kurzzeitgedächtnis

Auf dem Weg zum Kindergarten stürzte meine fünfjährige Tochter vom Fahrrad und landete auf Hand und Mund. Eine Zahnärztin konnte schwere Verletzungen zum Glück ausschließen. Im Kindergarten mahnte mich später ein Erzieher, auf Symptome einer eventuellen Gehirnerschütterung zu achten. Ich bin mir nicht sicher, ob mit dem Kopf der Kleinen alles in Ordnung ist: Am Nachmittag überraschte sie mich mit der Ankündigung, auch nach Hause mit dem Rad fahren zu wollen. Wohl ein klassischer Fall von Kurzzeitgedächtnis. (jop)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...