Mann in Chemnitzer Schützenverein schwer verletzt

Chemnitz. In einem Schützenverein in Chemnitz hat sich ein Schuss gelöst, ein Mann wurde schwer verletzt. Die Polizei ermittelt.

Den Angaben zufolge verpackte im Schützenverein im Stadtteil Furth am Mittwochabend ein 55-Jähriger seine Waffe. Offenbar löste sich dabei ein Schuss. Das Projektil durchschlug eine Glasscheibe und traf im Vorraum einen Mann. Der 36-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Eine 51-Jährige wurde von Glassplittern leicht verletzt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...