Migration - Universität startet Vorlesungsreihe

Die Verteilung geflüchteter Menschen innerhalb der EU ist Thema einer Vorlesung, mit der die Technische Universität (TU) am 3. April eine neue Veranstaltungsreihe startet. Den Auftakt übernimmt Matthias Niedobitek, Inhaber der Professur für Europäische Integration der TU. Er spricht über die Reform der sogenannten Dublin-III-Verordnung, die für eine gerechtere Verteilung Geflüchteter auf die Länder der EU sorgen soll, und wird dabei auch auf Hintergründe eingehen. Insgesamt ist die Vorlesungsreihe, die die TU zusammen mit dem Archäologiemuseum anbietet und die die Ausstellung "2 Millionen Jahre Migration" begleitet, der Geschichte und Gegenwart der Migration gewidmet. Die Ausstellung ist vom 1. Mai bis 14. Juli im Museum zu sehen. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...