Mit gute Laune-Song ab in die Charts

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Pandemie zwang einen Chursdorfer Eventmanager im Frühjahr herunterzufahren. Denn mit Konzerten war es schlagartig vorbei. Schnell war ihm klar, dass er die Musik braucht. Deshalb holte er sich eine Sängerin ins Studio.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    4
    Ramomba
    23.12.2020

    "Guter-Laune-Song sein, der das Gefühl des Eingesperrtseins in Pandemiezeiten aufgreift." Allein diese Wortwahl. Ansonsten ist es ja Geschmackssache. Freude oder Gute Laune erzeugt das Lied bei mir allerdings nicht. Schade!

  • 5
    4
    lax123
    23.12.2020

    Persönliche Meinung - grauenhaftes Lied.